Studie von Erica Chenoweth und Maria J. Stephan
Home
Personen
Verfahren
Organisationen
Geschichte
Grundbegriffe
Impressum
Diskussion
Grundlagen
Blog
Die Studie zeigt, dass gewaltfreie Auseinandersetzungen erfolgreicher sind als gewalttaetige.
zurück

Die beiden Wissenschaftlerinnen untersuchten 105 gewaltfreie und 218 gewalttaetige Auseinandersetzungen. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass gewaltfreie Auseinandersetzungen fast doppelt so haeufig Erfolg hatten wie gewalttaetige Auseinandersetzungen. In der Periode von 2000 bis 2006 sind die gewaltfreien Auseinandersetzungen mit 70% erfolgreich, waehrend die gewalttaetigen Auseinandersetzungen nur zu 15% erfolgreich sind. Die gewaltfreien Kampagnen haben ungefaehr 200.000 mehr Teilnehmer als gewalttaetige Kampagnen. Wenn gewaltfreie Kampagnen erfolgreich sind, haben sie mehr Gruppen erreicht als nicht erfolgreiche.

buecherfinder

bookbutler


Buchpreis24
Literatur:

Chenoweth, Erica; Stephan, Maria J. (2011): Why civil resistance works. The strategic logic of nonviolent conflict. New York


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Homepage von Erica Chenoweth


Email Erstellt am 8.10.2014, Version vom 13.11.2016, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
zurück
Top