Ernst Friedrich
Home
Personen
Verfahren
Organisationen
Geschichte
Grundbegriffe
Impressum
Diskussion
Grundlagen
Blog
Ernst Friedrich eröffnete 1925 in Berlin ein Antikriegsmuseum, das aber von den Nazis 1933 geschlossen wurde. Seit 1982 ist es wieder offen. Sein bekanntestes Buch ist "Krieg dem Kriege" von 1924
zurück

Ernst Friedrich wurde 1894 geboren und starb 1967. Er war Anarchist und Pazifist und wurde während des 1. Weltkrieges wegen Sabotage verhaftet. Er gründete die Zeitschrift Freie Jugend. Nachdem das Antikriegsmuseum 1933 zerstört war, floh er durch Europa und schloß sich schließlich der Ressitance an.
15 Jahre nach seinem Tode wurde das Anti-Kriegs-Museum in Berlin wiedereröffnet.

buecherfinder

bookbutler


Buchpreis24
 Literatur:

Ernst Friedrich, Krieg dem Kriege, Frankfurt Main, Zweitausendeins (Neu aufgelegt 2004 von DVA)


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Anti-Kriegs-Museum in Berlin

Email Erstellt am 15.09.2008, Version vom 30.10.2016, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
zurück
Top